IHK-Zertifikatslehrgang „Vertriebsmanager/-in (IHK)“

Start: 06. Februar 2020

Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss

  • Schritt für Schritt zum Vertriebskonzept Grundlagen – Prinzipien – Erfolgsfaktoren
  • Top-Tools für den Vertriebsmanager
    Betriebswirtschaftliches Grundwissen – Präsentation – Verhandlung und Gesprächsführung Akquise – Selbstmanagement – Kundenbindung und Kundenrückgewinnung Vertriebsplanung und Controlling
  • Transfer in den Berufsalltag und Tipps für die Praxis

Inhalte:

Modul 1: Schritt für Schritt zum Vertriebskonzept

  • Grundlagen
  • Prinzipien
  • Erfolgsfaktoren

Modul 2: Top-Tools für den Vertriebsmanager

  • Betriebswirtschaftliches Kernwissen
  • Verhandlungs-und Gesprächsführung für Profis
  • Preisgespräche erfolgreich führen
  • Präsentation – Kommunikation: Verkaufen mit Persönlichkeit – Stimme und Standing
  • Akquise: Telefonakquise (bei warmen und kalten Kontakten), Messetraining
  • Selbstmotivation, Selbstmanagement und bessere Arbeitsmethodin
  • Kundenbindung und Rückgewinnung verlorener Kunden
  • Vertriebsplanung und Controlling

Modul 3:
Videotraining, Abschlusstest (Präsentation der Projektarbeit)

Abschluss:

Der Lehrgang schließt mit einem Zertifikatstest in Form einer Projektarbeit ab. Der Erwerb des Zertifikates „Vertriebsmanager/-in (IHK)“ setzt den Besuch des Lehrganges (mind. 80% Anwesenheit), die Erstellung einer Projektarbeit und deren erfolgreiche Präsentation im Kurs voraus. Nach bestandenem Abschlusstest erhalten die Teilnehmer das IHK-Zertifikat „Vertriebsmanager/in (IHK)“.

Bitte beachten Sie: Mit erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs erhalten Sie das Zertifikat „Vertriebsmanager/in (IHK)“. Sie sind jedoch nicht berechtigt, sich als „zertifizierte/r Vertriebsmanager/in“ zu bezeichnen. Bei einer Zertifizierung handelt es sich nicht um einen berufsqualifizierenden Nachweis; vielmehr wird die Einhaltung bestimmter Normen und Standards für Produkte oder Dienstleistungen nachgewiesen und in der Regel durch entsprechend akkreditierte und unabhängige Einrichtungen vorgenommen und vergeben.

Referenten:

Monika Neyses, Dipl.-Volkswirtin, Trainerin, Coach, Beraterin, gelernte Außendienstverkäuferin Günther Sprunck, Unternehmensberater, Trainer, Geschäftsführender Gesellschafter GUB-Konzept Bettina Koch, Schauspielerin, Comedienne, Referentin

Ihr Nutzen:

  • Ihre Mitarbeiter steigern ihre Gesprächskompetenz und verbessern die Beziehungsqualität zu Ihren Kunden, eine der Voraussetzungen für lange, stabile Kundenbeziehungen
  • Ihre Mitarbeiter lernen strukturierter, zielorientierter und effizienter zu arbeiten
  • Mit Kennzahlen und Controllinginstrumenten können sie den eigenen Erfolg steuern
  • Ihre Mitarbeiter generieren bessere Abschlüsse in Form von höheren Deckungsbeiträgen, Roherträgen und Marktanteilen
  • Sie lernen neue Kunden zu akquirieren und sichern damit den Bestand Ihres Unternehmens
  • Sie lernen ihr Potential noch besser kennen und auszubauen
  • Sie erwerben eine wertvolle Zusatzqualifikation
Zielgruppe:

Vertriebsneulinge, Quereinsteiger, Techniker und Ingenieure aus dem direkten, beratungsintensiven BtoB-Verkauf aus Handel, Dienstleistung, produzierendem Gewerbe, Innen-und Außendienst

Ort:

Trier, IHK-Bildungszentrum

Dauer:

06.02.2020 – 25.09.2020
112 Unterrichtseinheiten (inklusive Projektarbeit und Abschlussgespräch)

Preis:

2.900 € (auf Wunsch auch in Raten zahlbar)

Abzüge: 600 EUR bei Förderung durch www.qualischeck.rlp.de

Beratung:

Martina Becker, martina.becker@trier.ihk.de, Tel. (06 51) 97 77-7 51

Anmeldung: www.weiterbildung.ihk-trier.de

Sie haben Interesse an einem Training oder Coaching?

Schildern Sie mir doch einfach Ihr Anliegen per Telefon 06897 / 72 88 81 oder per eMail und Sie erhalten ein ausführliches Angebot von mir.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!